Home
  •  
  •  
  • Wir sind Mitglied bei
  • SSV Logo
  • VDH
  • FCI
Unsere drei Grazien
Greta    Adele   Frieda

dummy image Greta von der Transvaaler Höhe

Es begann alles im Jahre 2001 mit dem Satz:" Günter, jetzt bin ich doch ganztägig zuhause, nun könnten wir uns doch endlich einen ........ ."
Die Familie war geschlossen dafür, die Tochter jubelte. Ein Beagle sollte es sein - Susanne hatte sich ja schon vorab "etwas" informiert.

Eine zwei-dreimonatige intensive Informationsphase (Literatur, Internet, Telefon, Beaglebesitzer ansprechen etc.) begann, bis wir merkten, dass ein Beagle von seinen Eigenschaften her nicht ganz in unsere Familie passen kann.
Also hieß es " Günter mach mal", d.h. informiere Dich bitte im Internet. Gesagt-getan. Es war der Entlebucher, der mir alsdann unterkam. Es passte alles - nur das Foto im Internet gefiel Susanne gar nicht. "Schön sieht er ja nicht gerade aus", sagte sie. Trotz dieser "Liebe auf den ersten Internetblick" besuchten wir in unserer Nachbarstadt einen altgedienten Züchter mit zwei Hündinnen.

Die Fotos im Internet gaben und konnten nicht das wiedergeben, was wir sahen: quicklebendige Entlebucher. Von diesem Zeitpunkt an wussten wir, so ein Hund muss es sein. Wir konnten bald Entlebucher buchstabieren und fehlerfrei aussprechen.
Also hieß es wieder " Günter mach mal", d.h. SSV anschreiben, Züchterliste durchtelefonieren, Mails verschicken, Besuche vereinbaren etc. etc. . Die Feinarbeit, wie Literatur über Entlebucher zu besorgen, machte Susanne gerne .
Der Antrittsbesuch bei einem Züchterehepaar verlief sehr harmonisch, die Hunde gefielen uns ausnehmend gut und mit dem Züchterehepaar hatten wir ein langes angenehmes Gespräch. Das Glück war mit uns, wir wurden in die engere Wahl gezogen. Am 06. März 2002 wurden die Welpen geboren. Anfang Mai 2002 konnten wir unsere Greta mit nach Hause nehmen..

[placeholder]